Damit die Betreuungskräfte Ihre Tätigkeit legal ausüben können werden sie bei den zu betreuenden Personen mittels Nebenwohnsitz gemeldet. Dieser Nebenwohnsitz ist dann gleichzeitig der Firmenstandort.

 

R I C H T L I N I E des Landes Niederösterreich für das NÖ Modell zur 24-Stunden-Betreuung